Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

January 09 2014

Nivea und die Biologie [ErklärFix]

…eine Geschichte voller Missverständnissen. Vor langer Zeit habe ich mich einmal über eine TV-Werbung von Nivea aufgeregt. Eine Creme für Frauen über 40, eine neue von geschätzten 2346821 auf dem Markt. (@pulegon konnte sich noch daran erinnern!) Damals waren die kreativen Köpfe der Nivea-Werbe-Abteilung der Meinung, man könne auf den hippen DNA-Trend aufspringen. Dabei haben sie im Rahmen der unvermeidbaren Vereinfachung aber mal eben die Zellen der Frau ab 40 zu Bakterien deklariert. Guckt Ihr hier. Das war 2009, geändert hat sich an der Qualifikation der Markting-Abteilung scheinbar wenig.
In der aktuellen Werbung einer wieder neuen Hautcreme für Frauen älteren Alters geht man wieder “wissenschaftlich” vor und illustriert, wie toll die Creme für die Zellen ist, wieder stark vereinfacht, ist ja klar.

Das Bild ganz oben kommt dann dabei raus.

Dieses Mal sind die Hautzellen nicht mehr (durch den beginnenden Prozeß der Verwesung?) durch Bakterien ersetzt worden, wie damals. Nein, dieses Mal sind es schon pflanzliche Zellen! Evolutionär macht die Frau, oder ihre Haut, also bei Nivea schon einen großen Schritt!

Aber tierische Zellen haben nicht solche dicken gar keine Zellwände! Das da oben ist die schematische, klassische Darstellung einer pflanzlichen Zelle!

Wer unbedingt möchte, kann sich das ganze noch mal hier auf Youtube angucken.

In der Werbung ist Zeit Geld, jede Sekunde TV-Werbung kostet viel Geld. Entsprechend kann so ein Spot natürlich nicht immer vollkommen wissenschaftlich korrekt sein, man muss es vereinfachen und nur Kernelemente in den Fokus rücken. Vollkommen klar.

Aber dennoch rege ich mich darüber auf. Muss man derart falsches Wissen verbreiten?
Würde, rein hypothetisch, eine Firma Jürgen Klopp mit einem Schalke Logo auf dem Hemd in einer Werbung zeigen, würden (derzeit) viele motzen und diese Firma mit einem Shitstorm ihre Meinung sagen.
Aber wenn Nivea Bakterien- oder Pflanzenzellen nimmt, um Haut zu illustrieren? Juckt nicht, stört nicht. Alles das gleiche, was soll die Haarspalterei?
Ich bin gespannt, ob und was man bei Nivea dazu sagt…

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl